Exkursion Balsthal 21. Oktober 2018

Die Zeit vergeht wie im Flug und die zweite Exkursion der SGHB rückt näher. Bei der Rekognoszierung mussten wir feststellen, dass es wegen starker Vegetation von Vorteil ist, die Exkursion etwas später anzusetzen.

Treffpunkt: Sonntag um 09:00 Uhr beim Bahnhof Klus, Punkt Nr. 1 auf der Karte.
Verschiebung mit Privatfahrzeugen zu Punkt Nr. 2 der ältesten Abbaustelle aus dem Frühen Mittelalter. Von dort aus rollen wir die Geschichte von hinten über die Punkte Nr. 3-8 auf. Leider können wir keine Stollen befahren, der Einzige, bei dem dies noch möglich sein könnte, ist das Zuhause einer Dachsfamilie 🙂

Verpflegen werden wir uns unterwegs aus dem Rucksack, bei zu schlechter Witterung finden wir sicher Unterschlupf in einem gemütlichen Restaurant. Kleidung der Witterung entsprechend, gute Schuhe und ein Beutel für mögliche Bohnerzfunde sind empfehlenswert.

Beenden werden wir unsere Exkursion in den Ruinen der ehemaligen Giesserei der Von Roll Werke in der Klus, gleich neben dem Bahnhof. Je nach dem, wie wir zeitlich unterwegs sind, können wir noch das Schlackensand-Depot besuchen, wo mit etwas Glück noch Eisenfunde möglich sind.

Ich freue mich darauf, Euch die wichtigsten Abbaustellen für Bohnerz bei Balsthal zeigen zu können und hoffe auf einen schönen Herbst. Das genaue Programm mit Anmeldung wird nach der GV verschickt und online gestellt.

Glück Auf
Roger